Becker & Funk

Auch in Düren ist der Weiberkram zuhause: An der Friedenstraße bietet die Becker & Funck Stiftung Fabrik für Kultur & Stadtteil dem Mädelsfohmarkt eine würdige Heimat. Das Gebäude, in dem bis 1980 Papier hergestellt wurde, steht unter Denkmalschutz und wurde 2005 für drei Millionen Euro saniert. Außen Backstein, innen modern – so lautete das Konzept, als die ehemalige Papierfabrik zu einem Kulturzentrum umgebaut wurde. Das ist ganz nach Weiberkram-Gusto. Auf mehreren hundert Quadratmetern trödelt es sich unter den fabriktypischen Fenstergiebeln nun ganz wunderbar. Die alte Fabrik Becker und Funck liegt 15 Minuten zu Fuß vom Bahnhof entfernt, ist aber zusätzlich auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Unter www.becker-und-funck.de/anfahrt.html gibt es ausführliche Anfahrtsbeschreibungen.

Becker & Funck Stiftung Fabrik für Kultur & Stadtteil
Binsfelder Straße 77
52351 Düren

Tags: Locations

Back to Top
FacebookInstagram

wk_erinnerung