Berlin Spreewerkstätte

Trödeln mit Blick auf den Fernsehturm: Die Spreewerkstätten in Berlin-Mitte verwandeln sich immer wieder sonntags in ein Mekka für alle Fashionstas. Im Innenhof ist viel Platz für wunderschön dekorierte Flohmarktstände und Streetfood-Trucks mit allerlei Leckereien an Bord. Weiteren Platz für ganz viel Weiberkram bietet zudem die Galerie der Passarelle im Gebäudekomplex „Alte Münze“. Gleich in der Nähe vom Alexanderplatz wurden in den Produktionshallen an der Spree jahrzehntelang Reichsmark, DDR-Mark, D-Mark und Euromünzen geprägt. Dieses industrielle Kleinod nur 200 Meter Luftlinie vom Roten Rathaus entfernt ist genau die richtige Kulisse für einen Mädelsflohmarkt aus dem Hause Weiberkram. Dazu ist der Industriekomplex noch verkehrsgünstig gelegen: Ihr könnt die U2 bis zur Station Klosterstraße nehmen, lauft die gleichnamige Straße Richtung Spree runter, biegt am Spreeufer rechts ab und dann sind es nur noch wenige Meter bis zu den Spreewerkstätten.

Spreewerkstätten
Am Krögel 2
10179 Berlin
www.spreewerkstaetten.de

Tags: Locations

Back to Top
FacebookInstagram

wk_erinnerung