Theater an der Niebuhrg

Genau auf der Stadtgrenze zwischen Oberhausen und Duisburg stehen die Gebäude, die einst die
ehemalige Zeche Concordia, genauer gesagt den Schacht 6 beherbergten. Doch, wo mehr als sieben
Jahrzehnte lang die Kumpel Kohle förderten, haben vor etwa zehn Jahren Kunst und Kultur Einzug
gehalten. Das ehemalige Zechengelände wurde 2005 umgebaut, der mehr als 100 Jahre alte
Baumbestand wurde dabei erhalten und verwandelt den Außenbereich in einen verwunschenen
Märchenwald. Während einige der alten Gebäude in stilvolle Theatersäle umgebaut worden sind, ist
die ein oder andere Halle noch in einem ziemlich abgerockten Zustand. Also wie gemacht für den
Weiberkram. Unter runden Backsteinbögen trödeln Mädels für Mädels zwischen mit Graffiti verzierten
Wänden ab April 2016. Das wird ein Spaß!

Theater an der Niebuhrg

Niebuhrstraße 61

46049 Oberhausen

Hinweis für eure Navis: Die Niebuhrg erreicht ihr mit dem PKW nur über die Zufahrt „Duisburger Straße“ direkt am Bahnübergang! Per ÖPNV ist das Theater an der Niebuhrg ebenfalls zu erreichen. Eure Haltestelle heißt Duisburg Obermeiderich-Bf.

Tags: Locations

Back to Top
FacebookInstagram

wk_erinnerung