Alle, die auf der Suche nach außergewöhnlichen Beutestücken sind, finden alle unsere aktuellen Markttermine hier:

05.10.2014
Boui Boui Bilk

05.10

Beschreibung / Anmeldung 05.10.2014

Weiberkram _ Mädelsflohmarkt

05.Oktober 2014
11.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Boui Boui Bilk
Suitbertusstr. 149
40223 Düsseldorf

Der Düsseldorfer Mädelsflohmarkt wir kommt wieder! Am 05.10.2014 findet man in der alten Schraubenfabrik erneut Vintage & Second Hand, Klamotten, Schuhe, Schmuck, Accessoires und selbst gemachtes. Unter dem Motto „Klamotten, Mukke, Kunst & Bier“ haben Frauen an über 70 wunderschön dekorierten Ständen die Möglichkeit, einen trendigen Flohmarkt für jung gebliebene zu erleben, der ganz ohne Ramsch und Plunder auskommt. Es treffen Einzelstücke, Liebgehabtes, längst vergessenes und sogar Fehlkäufe aufeinander um Ihren Besitzer zu wechseln.

Tische müssen selber mit gebracht werden.

Markt ist ausgebucht.

Eintritt 3€

18.10.2014
Gare du Neuss

18.10

Beschreibung / Anmeldung 18.10.2014

Mädelsflohmarkt Weiberkram – midnight shopping

Gare du Neuss
Karl Arnoldstr.3-5
41462 Neuss

20:00 – 02:00 Uhr

Wer will schon einen verkaufsoffenen Sonntag, wenn er einen verkaufsoffenen Samstagabend bzw. eine Samstagnacht haben kann?
Der Weiberkram setzt dort an, wo andere ihre Türen schließen. Wir starten extrem langschläferfreundlich um 20:00 Uhr und bieten ein Shoppingerlebnis bis 02:00 Uhr in die Nacht hinein. Ausreichend Zeit, um es ruhig und entspannt angehen zu lassen und auch nicht zu spät, um in Anschluss noch irgendwo das Tanzbein zu schwingen.
Beim ersten “midnight shopping” am 18.10.2014 habt ihr die Möglichkeit, am Samstagabend im, zum Klamottenhimmel umfunktionierten, Gare du Neuss ausgelassen zu shoppen. Der Markt hat wie gewohnt alles im Angebot was das Damenherz begehrt:
Von Vintage & secondhand Kram über Fehlkäufe, Schuhe, Selbstgemachtes bis hin zu Schmuck und Accessoires. Und natürlich Klamotten, Klamotten und noch mal Klamotten.
Der Weiberkram bietet eine perfekte & ausgewogene Mischung von all den Dingen die uns Mädels Glücklich machen.
Natürlich darf eine feine Auswahl unsere bewährten Weiberkram Dj’s nicht fehlen.Diese bringen Euch nicht nur schön durch den Tag sondern garantiert auch schön durch die Nacht. Für ausreichend kaltes Bier ist auch gesorgt, also bringt ruhig Eure Kerle mit.

Der laufende Meter kostet drinnen 14€ und draußen (überdacht) 12€.

Dein Vorname *

Dein Nachname *

Deine Stadt *

Deine E-Mail-Adresse *

Anzahl der Meter drinnen ( 14€/m)
Ausverkauft

Anzahl der Meter ( Rampe überdacht 12€/m)
Ausverkauft

Was möchtest du verkaufen? *

Deine Nachricht

captcha

Bitte hier die Zahlen / Buchstaben eintragen

* Pflichtfeld

19.10.2014
Alter Güterbahnhof Herford

19_10

Beschreibung / Anmeldung 19.10.2014

Sonntag 19.10.2014
11:00 – 17:00 Uhr

Alter Güterbahnhof Herford
Bündenerstr.2
32051 Herford

 

Weiberkram_Klamotten Mukke Kunst und Bier

Allen Schnäppchenjägerinnen, Trödelfans und Modeverrückten, die auf der Suche nach etwas Außergewöhnlichen sind, sei der 19.10.2014 wärmstens ans Herz gelegt. Denn einen ganzen Sonntag lang bietet der Weiberkram in Herford all das, wonach Frauen süchtig sind:

Vintage- & secondhand Kram, Klamotten, Schuhe, Schmuck, Accessoires, Einzelstücke, Liebgehabtes, längst Vergessenes und sogar Fehlkäufe stehen auf dem Programm.

Unser Motto lässt sich ganz einfach in vier Worte fassen:

Klamotten, Mukke, Kunst und Bier.

Auf ca. 1.500 m² Fläche und durchschnittlich ca. 80 Ständen hat sich der Weiberkram zum größten Mädelsflohmarkt im Rheinland gemausert und bietet jetzt auch den Mädels aus Ostwestfalen die Möglichkeit, einen trendigen Flohmarkt für Junggebliebene zu erleben, der mit familiärer Atmosphäre auftrumpft und ganz ohne alten Ramsch und schlecht riechenden Plunder auskommt.

Die zentrale Lage direkt am Herforder Hbf und die traumhaft antike Güterbahnhofshalle sorgen für perfekte Rahmenbedingungen. Eine handverlesene Auswahl an DJs sorgt für den passenden sonntäglichen Soundtrack.

Wer also seine selbstgemachten kreativen Produkte präsentieren möchte oder einfach nur seinen Kleiderschrank ausmisten bzw. neu befüllen möchte, ist beim Weiberkram herzlich willkommen.

Der laufende Meter kostet 14€, alle Stände sind überdacht in der Halle.

Eintritt 3€|
Kinder bis 12 Jahre frei!

Dein Vorname *

Dein Nachname *

Deine Stadt *

Deine E-Mail-Adresse *

Anzahl der Meter ( 14€/m)

Was möchtest du verkaufen? *

Deine Nachricht

captcha

Bitte hier die Zahlen / Buchstaben eintragen

* Pflichtfeld

02.11.2014
Eusebiuskerk

termin_02.11

Beschreibung / Anmeldung 02.11.2014

11.00 – 17.00 Uhr

Eusebiuskerk

Kerkplein 1, Arnheim

Am 02.11.2014 in Arnheim in Eusebius Kirche. Unter dem Holländischen Namen “Wijvenkraam” starten wir in einer der glanzvollsten Locations von Arnheim.
Natürlich seid ihr alle herzlich als Teilnehmer oder Besucher eingeladen.

Wir sind gespannt und freuen uns auf euch!!!

Mit der Eusebius Kirche in Arnheim konnten wir eine reizvolle Kulisse für unseren ersten Besuch im NachbarlandHolland ausfindig machen. Die Eusebiuskirche bietet 1500 qm platz mitten im Zentrum.

Dein Vorname *

Dein Nachname *

Deine Stadt *

Deine E-Mail-Adresse *

Anzahl der Meter (14€/m) *

Anzahl der Tische (1m breit 60cm tief 5€/pro Tisch) *

Was möchtest du verkaufen? *

Deine Nachricht

* Pflichtfeld

15.11.2014
Gare du Neuss

15.11

Beschreibung / Anmeldung 15.11.2014

Beats & Bummel_Nachtflohmarkt
Mukke, Trödelkram und Schnäppchenjagd

Samstag 15.November 2014
20:00 – 02:00 Uhr

Eintritt frei !!!
Mädels packt die Jungs ein, denn es darf getrödelt werden, und zwar nicht nur Klamotten und Mädchenzeugs wie beim Weiberkram, sondern alles was man nicht als Schrott bezeichnen würde, darf beim Beats & Bummel verkauft werden. Wer jetzt glaubt dicke Beats und ein entspannter Bummel über ‘n Trödelmarkt, vertragen sich nicht besonders, sollte dem Beats & Bummel im Gare du Neuss einen Besuch abstatten und sich eines besseren belehren lassen.
Längst hat sich der Nachtflohmarkt fest etabliert, ob zum Hausstand entrümpeln als Verkäufer, zur Schnäppchen Jagd oder zum Vorglühen vor einer durchtanzen Nacht der Beats & Bummel ist mittlerweile zu einer festen Institution für Nachtschwärmer geworden.
Der Markt hat nicht nur die Langschläfer freundlichste Öffnungszeit auf der ganzen Welt, sondern passend zur späten Stunde präsentieren unsere DJs auch die besten tanzbarsten und groovigsten Beats aus den letzten Jahrzehnten Musik- und Popgeschichte. Auch in Sachen Livedarbietung hat der Beats & Bummel mittlerweile aufgestockt und bietet wahlweise auf der Rampe oder in der Halle eine Spielfläche für kleinere Bandprojekte aus der Region.
Eine passablere Einstimmung für den Samstagabend könnt ihr mit der Lupe suchen gehen!
Die schöne antike Halle 3 ist beim Beats & Bummel ausschließlich für Privatverkäufer vorgemerkt, verkauft werden darf alles von Möbeln und Einrichtungsgegenständen über Deko- und Küchenartikel, Cd’s und Schallplatten, Klamotten bis hin zu allem aus den letzten Jahrzehnten Pop- und Designkultur.
So garantiert der Beats & Bummel immer neue Produkte und sorgt stets für Abwechslung.
Auch das leibliche Wohl darf am Samstagabend natürlich nicht zu kurz kommen. Das Cafe Stückgut versorgt Euch, nicht nur mit lecker Bierchen und Weinchen, sondern bietet auch Cafe-atmosphäre per excellence für alle gemütlichen Gäste.

Anmeldungen hier:

30.11.2014
Gare du Neuss

designerkramFlyer

Beschreibung / Anmeldung 30.11.2014

Gare du Neuss

Karl Arnoldstr.3-5

41462 Neuss

Designerkram _ unikate kunst & design

30.November 2014

11:00 – 18:00 Uhr

Eintritt 2,00 € (Kinder frei)

Unter dem Motto: Unikate, Kunst & Design, läd der Designerkram am 30.11.2014 nun zum dritten Mal ins Gare du Neuss. Der Markt bietet eine feine Auswahl an cleveren, praktischen und unkonventionell gestalteten Objekten ab vom Mainstream.

Der Designerkram versteht sich zum Einen als Verkaufsveranstaltung aber dient ebenso als Präsentationsfläche für neue Labels oder Konzepte aus der Region.

Neben witzigen Ideen, zweckentfremdungen mit Stil, oder auch praktischen Lösungen, können vom designten shirt, bis zum selbstgenähten accessoire, vom geschweissten designobjekt bis zur durchdachten unterwegs Lösung, beim Designerkram gibt es jede Menge zu entdecken.

Bewerben können sich alle, die selber schöne Dinge oder Designobjekte herstellen oder produzieren. Künstler, illustratoren, etablierte Labels, aber auch angehende Absolventen von kreativen Hochschulen bietet der Markt die Möglichkeit zum direkten Marketing ohne utopische Messepreise. Einzige Auflage: es sollte selbstgemacht und konzeptionell sein.

Bewerbung an:

designerkram.markt@googlemail.com

Standgrößen und Gebühren

Die Standgebühren errechnen sich nach lfd. Meter und sind Brutto-Preise.

HALLE (Standtiefe ca. 1,70 m)

1,00 m EUR 25,-
2,00 m EUR 50,-
3,00 m EUR 75,-
4,00 m EUR 100,-
5,00 m EUR 125,-
6,00 m EUR 150,-

Anmeldung
Die Bewerbung muss enthalten:
1. Vollständiger Name, Rechnungsadresse und Telefonnummer
2. Labelname/Firmenbezeichnung und kurze Beschreibung der angebotenen Produktpalette
3. Arbeitsproben (Link zu Eurer Webseite oder Bilder eurer Produkte)
4. gewünschte Meterzahl und ob ein Stromanschluss benötigt wird

Buchung eines Standes
Der Veranstalter behält sich vor, aus den eingesandten Anmeldungen die teilnehmenden Aussteller auszuwählen. Die ausgewählten Teilnehmer erhalten eine Rechnung. Die Buchung ist erst mit der fristgerechten Zahlung (Zahlungseingang) der Standmiete verbindlich.

Bei den Ständen handelt es sich um reine Flächen. Der Aussteller muss alles, was zur Präsentation seiner Produkte benötigt wird (Stellwände, Tische, Regale, Stühle), selbst mitbringen. Die mitgebrachten Gegenstände dürfen nicht über die gekennzeichnete Standfläche hinausragen. Alle Aussteller bekommen bis spät. eine Woche vor Marktbeginn ihre Standnummer mitgeteilt.

Zahlungs- und Stornobedingungen
Die Standgebühr ist bis zum 01.11.2014 zu entrichten. Bei nicht fristgerechter Zahlung ist der Veranstalter berechtigt, die Standfläche anderweitig zu vermieten.
Bei einer Stornierung der bezahlten Fläche nach dem 01.10.2014 wird 50% der Standmiete erstattet.

Standaufbau, Mitnutzung durch Dritte, Untervermietung, Waren
Die Stände können vor Beginn der Veranstaltung am Sonntag ab 09.00 Uhr aufgebaut und dürfen nicht vor Beendigung der Veranstaltung am Sonntag um 17.00 Uhr ohne Absprache mit dem Veranstalter teilweise oder ganz geräumt werden. Der Aufbau muss zu Marktbeginn (kurz vor 11.00 Uhr) komplett fertiggestellt sein. Die vorgegebenen Standmaße sind einzuhalten. Der Abbau ist am Veranstaltungstag zw. 17.00 und 19.00 Uhr möglich.

Alle Aussteller verpflichten sich, ihren Stand mit den bei uns angemeldeten Produkten zu bestücken und diesen während der Öffnungszeiten mit Personal besetzt zu halten. Eine Mitnutzung der angemieteten Standfläche durch Dritte ist nur nach Absprache mit dem Veranstalter erlaubt. Eine Untervermietung der zugewiesenen Standfläche ist ebenso wie der Verkauf von Speisen und Getränken nicht gestattet.

Stromversorgung
Der Veranstalter sorgt für eine ausreichende Ausleuchtung der Veranstaltungshallen. Eine sep. Stromversorgung für zusätzliche Standbeleuchtung und andere elektrische Geräte ist an manchen Ständen ebenfalls möglich. Ein gewünschter Stromanschluss muss bereits bei Anmeldung angegeben werden. Die Strompauschale beträgt EUR 10,- die im Vorfeld gezahlt werden muss. Die Inbetriebnahme der Geräte ist aber unbedingt mit dem Veranstalter abzustimmen. Der Aussteller ist für die Betriebssicherheit der verwendeten Geräte selbst verantwortlich. Der Veranstalter stellt lediglich den Stromanschluss zur Verfügung. Für Verlängerungskabel o.ä. ist der Aussteller selbst verantwortlich.

Haftung Standplatz
Der Aussteller verpflichtet sich dazu, die Standfläche so zu verlassen wie er sie vorgefunden hat.. Der Aussteller trägt die Verantwortung für die Sicherheit ihrer eigenen Aufbauten, Exponate, Installationen. Es ist daher auf eine rücksichtsvolle Nutzung der Räume zu achten. Installationen, die Boden, Wand oder Decke beschädigen, sind nicht gestattet. Bitte keine Nägel in die Pfeiler oder Wände schlagen!

Der Aussteller haftet zu jeder Zeit selbst für seine Waren und evtl. Personen- und Sachschäden, die durch ihn oder seine Mitarbeiter verursacht werden.

Bewachung
Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für die ausgestellten Waren. Für die Beaufsichtigung des Standes während der Veranstaltung ist der Aussteller selbst verantwortlich. Das gilt auch während der Auf- und Abbauzeiten. Daher wird der Abschluss einer Ausstellerversicherung wird empfohlen.

Filmen und Fotografieren
Der Veranstalter ist berechtigt, während der Veranstaltung zu fotografieren oder zu filmen und das Material entsprechend für Werbezwecke zu verwenden. Dasselbe gilt für die vom Veranstalter zugelassenen Journalisten.

Eintritt
Der Eintritt für die Besucher beträgt 2€.

Akzeptieren der Teilnahmebedingungen
Mit Überweisung der Standmiete, erklärt sich der Aussteller mit allen hier aufgeführten Teilnahmebedingungen einverstanden.

Back to Top