Es kann nur einen geben!

Es kann nur einen geben: Weiberkram Mädchenflohmarkt

Es kann nur einen geben! Der Weiberkram, das Original seit 2009.
Sieben Jahre gibt es ihn nun schon, den echten und einzigen Mädelsflohmarkt mit Mukke, Kunst und Bier. Der Weiberkram ist eine Institution, wie jede Frau weiß, die dort schon mal in gemütlicher Atmosphäre ein heiß ersehntes Lieblingsteil ergattert hat. Vielleicht ist das der Grund, warum es immer wieder Veranstalter gibt, die sich bei uns bedienen.

Oft kopiert, aber nie erreicht
Vielleicht seid ihr sogar selbst schon mal auf einem Fake-Weiberkram Mädchenflohmarkt gelandet? Was haben wir nicht schon alles erlebt – unser Name wurde einfach für andere Flohmärkte verwendet, unsere originalen Artworks junger Künstler wurden dreist geklaut … und auch unsere Texte sind nicht vor frechen Kopierern sicher. Mag sein, dass unser Konzept einfach so gut ist, dass andere sich gar nicht mehr selbst etwas überlegen wollen. Von Klamottenkram, über Weiberklamotte bis hin zu anderem

Kram, wird alles frech kopiert.
Mädelsflohmarkt ist nicht gleich Mädelsflohmarkt Doch seien wir ehrlich – und das hören wir auch immer von unseren loyalen Kundinnen – nur der echte Weiberkram bietet auch das echte Erlebnis. Andere Veranstalter wollen mit Trödelmärkten nur das schnelle Geld verdienen. Dabei kommt es doch vor allem auf die Liebe zum Detail an! Bei uns könnt ihr euch jedenfalls sicher sein: Wir richten immer noch jeden einzelnen Markt mit Herzblut aus.

Die echte Weiberkram-Experience
Wir suchen für euch die schönsten und originellsten Locations. Wir stecken viel Aufmerksamkeit und Liebe in unsere Artworks. Wir holen euch die coolsten DJs und das leckerste Essen an den Start. Wir sorgen dafür, dass alles professionell und wie geschmiert abläuft. So dass ihr euch nur um eins kümmern müsst: Einen tollen Sonntag zu verbringen. Der Weiberkram ist was Besonderes, und das soll er auch bleiben. Für uns und für euch. Deshalb: Augen auf und lasst euch nicht verwirren!

Wir sehen uns Mädels !!!

Posted on 6. April 2016 in NEWS_Website

Back to Top
FacebookInstagram

wk_erinnerung